FALTENENBEHANDLUNG MIT PLASMAPEN

Der Plasma Pen hat viele Vorteile und großartige Ergebnisse. Bei dieser neuen nichtinvasiven Methode, wird mit einem Plasmagenerator Luft ionisiert.
Die dadurch entstehende Plasmawolke ermöglicht eine gezielte Abtragung der überschüssigen Haut.

Faltenentbehandlung mit Hilfe des Plasmapens ist eine innovative und neuartige Methode,
die immer mehr Anwender und Kunden überzeugt.

Die Hautpartien werden aufgrund der Hitzeeinwirkung entfernt, wobei die Haut punktförmig verdampft. Es bildet sich lediglich ein leichter Schorf, der ohne Narbenbildung nach ein paar
Tagen abfällt.

Das Gewebe im unmittelbaren Umfeld zieht sich daraufhin zusammen.
Man erhält eine sofortige Straffung, die jahrelang halten kann.
Die folgenden Hautpartien können mittels Plasmapen behandelt werden:

- Straffung der Schlupflider / Entfernung von Hautüberschuss am Oberlid
- Nasolabialfalten
- Zornesfalte
- Fältchen im Augenbereich
- Plisseefältchen an den Lippen
- hängende Hautpartien können mit dem Plasmapen gestrafft werden
(z.B. im Hals- oder Wangenbereich, schlaffe Haut am Bauch)

Unter Umständen und je nach Ausprägung können 1-3 Behandlungen nötig sein.

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch, ob diese Methode für Sie als Alternative zur operativen Faltenentfernung oder Unterspritzung in Frage kommt.

 


 



Kontakt
| Partner | Impressum | Datenschutz